• info@musikkapelle-durach.de +49 831 63463

Durach hebt ab zum 230-jährigen Jubiläum

Musikfest 2017

Roland Gruber dirigiert seit Mai 2015 die Musikkapelle Durach

Dirigent

Die Musikkapelle Durach mit über 50 Musikerinnen und Musiker

Musikkapelle

Bei unserer Jugendkapelle ist immer was los

Jugendkapelle

Ausflug ins Cembratal

Wir Duracher Musiker und Musikerinnen verbrachten das letzte Oktoberwochenende bei unseren Freunden im Cembratal. Auf der Hinfahrt besuchten wir Innsbruck, wo wir mit einer Stadtführen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von der Skisprungschanze bis zum Goldenen Dachl besichtigten. In Cembra angekommen wurden wir von den Musikerfreunden mit Musik und Snacks herzlich empfangen. Nach einem kurzen Besuch in der Cantina di montagna liesen wir den Abend in der Pizzeria ausklingen. Der Besuch der Erdpyramiden in Segonzana am nächsten morgen hat sich durch das super Herbstwetter und die schöne Aussicht auf das Tal wirklich gelohnt. Nach selbstgemachtem italienischem Mittagessen mit guter Unterhaltung gings am Sonntag Nachmittag schon wieder auf den Heimweg nach Durach. Wie immer war unser Ausflug ins Cembratal ein voller Erfolg.
Danke an die italienischen Freunde und die Vorstandschaft für die super Organisation!

SPASSPROBE mit Dirigent BOB ROSS von der bekannten Kapelle „Blechschaden“ begeistert in Durach

Die Musikkapelle Durach hat im Rahmen der EUREGIO-Konzerte 2016 bei einer Ausschreibung der Euregio via salina und der Fachzeitschrift „Bayerische Blasmusik“ eine Spaßprobe mit dem bekannten schottischen Dirigenten BOB ROSS von der Kapelle „Blechschaden“ gewonnen. Mehr als 150 Besucher waren in die Mehrzweckhalle Durach gekommen. Als Bob Ross die Bühne betrat und eineinhalb Stunden gute Laune verbreitete, herrschte beste Stimmung Saal.
„Der kleine Schotte“  mit 1,58 Metern Größe, dirigierte an diesem Abend die Musikkapelle Durach. Die Musikerinnen und Musiker hatten großen Spaß an dieser Probe und waren manchmal verblüfft von den unerwarteten Gesten. Bob Ross brachte mit seinem Humor viel Schwung und Witz in die Spaßprobe nach Durach und erzählte lustige Geschichten aus seinem langen Musikerleben. Von „Mein Heimatland“ bis zum „Radetzky-Marsch“, boten die Musiker mit ihrem „großen“ Dirigenten den Besuchern ein Spaßprogramm.
Mit seinem Ensemble „Blechschaden“ gelingt es ihm immer wieder, das Publikum zu frenetischem Jubel hinzureißen lässt. Seit seiner Jugend ist Bob Ross fasziniert von der ungewöhnlichen Musik der Brassbands. Das spürte man bei der Probe in Durach ebenso.
„Das macht so viel Spaß hier in Durach. Am liebsten mache ich nur noch Spaßproben mit Amateurmusikern“, meinte Bob Ross zum Abschluss.

Text und Bild: EUREGIO

Weitere Beiträge ...

Durach hebt ab zum 230-jährigen Jubiläum

Musikfest 2017

Roland Gruber dirigiert seit Mai 2015 die Musikkapelle Durach

Dirigent

Die Musikkapelle Durach mit über 50 Musikerinnen und Musiker

Musikkapelle

Bei unserer Jugendkapelle ist immer was los

Jugendkapelle

Die Vorstandschaft mit Vorsitzendem Hans-Jürgen Zischka

Vorstandschaft

Schon um 1787 muss es in Durach eine Musikkapelle gegeben haben

Chronik